Bildband Komposita

Bildband Komposita
90,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • P242

Claudia Neubert, Norbert Rüffer, Michaela Zeh-Hau

Neurolinguistische Aphasietherapie - Materialien
Bilder von Michaela Bautz

Welche Therapeutin kennt die PatientInnen nicht, die im ersten und zweiten Untertest des... mehr
Informationen "Bildband Komposita"

Welche Therapeutin kennt die PatientInnen nicht, die im ersten und zweiten Untertest des Benennentests im AAT nur wenige und moderate Fehler machen, beim Benennen von Objekten, die Komposita erfordern, aber völlig einbrechen? Der Hubschrauber wird mit Flugschreiber, der Dosenöffner mit wie heißt der Deckel nur mit Vornamen und die Sicherheitsnadel mit Ordnungsnagel benannt.

Seit 2008 können NAT-Kunden in unserer Reihe Neurolinguistische Aphasietherapie den Band Nomina Komposita von Anja Sauer-Egner und Birgit Reker finden, in dessen Theorieteil Erklärungen für Fehlleistungen solcher Art zu finden sind. Hier wird auch vermittelt, warum die Behandlung aphasischer Störungen speziell unter Verwendung von Komposita einen ganz eigenen Therapieansatz darstellt.

Der nun vorliegende Bildband Bildband Komposita ist aber nicht nur eine ideale und unverzichtbare Ergänzung zu dem bereits erschienenen o.g. Band, sondern auch unabhängig davon ein Fundus, der sehr vielseitig einsetzbar ist und dies nicht allein in der Aphasietherapie. Auf einer Seite sind jeweils 6 je 8,5 mal 9 cm große quadratische Abbildungen (SW- Objekt-Strichzeichnungen von Michaela Bautz) aufgedruckt . Auf der Rückseite sind die entsprechenden Zielwörter (Komposita) zu finden. Die Abbildungen sind alphabetisch geordnet und durchnummeriert. Die Bögen auf Kartonpapier (160 g) können zerschnitten, eventuell laminiert und in einem Karteikasten gesammelt werden (ein Karteikasten ist nicht im Lieferumfang des Bandes enthalten). Die gezielte Auffindbarkeit bestimmter Bilder/Zielwörter ist durch ein ausführliches Register gewährleistet. Das Register ermöglicht der Therapeutin den individuellen Zuschnitt des Materials auf die Erfordernisse des jeweiligen Patienten bzw. Übungskontextes, z.B. eine therapeutisch motivierte Zusammenstellung nach phonologischen (Initial, Silbenstruktur) , morphologischen (Fugenmorphem), syntaktischen (Artikel) oder semantischen Kriterien. Zusätzlich enthält der Band nach Situationskontexten sortierte Itemlisten, die als Grundlage für semantisch-pragmatisch sinnvolle Übungszusammenstellungen von Abbildungen dienen.

Insgesamt enthält der Band 480 Bilder auf 80 Ausschneidebögen.

Auszüge aus den Band (PDF): Vorwort+Itemlisten / Bilder (Ausschneidebögen)

Diesen Artikel liefern wir Ihnen versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!
Zuletzt angesehen