Vogel-Pfeiferl

Vogel-Pfeiferl
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
1,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • P332

Das Vogl-Pfeiferl - auch Vogelpfeiferl, Vogelpfeife, Gaumenpfeiferl, Zwitscherblättchen, Nachtigallflöte, Stimmen-Imitationsflöte, usw. genannt - ist ein kleines, vielseitiges Musikinstrument, mit dem man das Zwitschern von Vögeln, aber auch viele andere Tierstimmen imitieren kann. Es ist auf Jahrmärkten, im Wald und auch auf der Bühne zu Hause. Das Vogl-Pfeiferl besteht aus einem halbrunden Kartonblättchen (Durchmesser etwas mehr als 2 Zentimeter) mit gezacktem Rand. Mit einem Edelstahlring wird die dünne Membran gehalten, durch welche schließlich der Ton erzeugt wird.

Das Pfeifen Das Vogl-Pfeiferl wird mit der gezackten, halbrunden Seite nach hinten und der... mehr
Informationen "Vogel-Pfeiferl"

Das Pfeifen
Das Vogl-Pfeiferl wird mit der gezackten, halbrunden Seite nach hinten und der Membran nach vorn auf den vorderen Teil der Zunge aufgelegt. Nach ca. 2 Minuten ist der Karton (die Saugfläche) des Vogl-Pfeiferls eingeweicht. Dann drückt man das Blättchen mit der Zungenspitze dicht hinter die Zähne an den Gaumen, wo es durch die vorherige Befeuchtung kleben bleibt. Halte nun den Mund leicht geöffnet und blase sanft mit einem Sch, sch, sch' (Grundton) aus, wobei die Zunge während des Ausblasens ein Stück weit vom Vogl-Pfeiferl abgehoben wird. Wenn man die Grundtechnik einmal beherrscht, kann man weiter mit verschiedenen Positionen von Lippen, Zunge und Atmung experimentieren, um allerlei unterschiedliche Töne mit dem Pfeiferl erzeugen.

Pflege
Das Vogl-Pfeiferl kann nach dem Pfeifen so oft und lange getrocknet und wiederverwendet werden bis eine der Materialien Schaden erleidet. Als Trägerkarton (Saugfläche) haben unsere Vogl-Pfeiferl ein besonders widerstandsfähiges Material - nicht das dünne 'Löschpapier' der meisten anderen Anbieter.

Inhalt:
1 Vogelpfeiferl mit Anleitung

Alter:

ca. ab 5 Jahre
Hier braucht man etwas Übung und Geduld!

Foerderbereich: Mundmotorik
Alter: ab 5 Jahre
Zuletzt angesehen