Intensiv-Modifikation Stottern: Therapiemanual

Intensiv-Modifikation Stottern: Therapiemanual
39,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • P437

Intensiv-Modifikation Stottern: Therapiemanual

von Hartmut Zückner 2014, 255 Seiten, 16,5 * 24 cm, kartoniert
Verlag: Natke

Die Stottermodifikation (Nicht-Vermeide-Ansatz) ist ein Standardverfahren in der Behandlung... mehr
Informationen "Intensiv-Modifikation Stottern: Therapiemanual"

Die Stottermodifikation (Nicht-Vermeide-Ansatz) ist ein Standardverfahren in der Behandlung stotternder Patienten. Das neue Gesamtwerk zur Intensiv-Modifikation Stottern für stotternde Jugendliche und Erwachsene fasst die bisherigen Teile zur Desensibilisierung und Modifikation zusammen und ergänzt diese um die Identifika­tions- und die Stabilisierungsphase.
Das Therapiemanual gibt eine praktische und detaillierte Anleitung zur Durchführung der vier Therapiephasen. Übungshierachien werden dargestellt und besonderes ­Augen­merk wird auf den Transfer in den Alltag gelegt. Ein Therorieteil liefert die rationale Grundlage dieses systematischen Konzepts. Zusammen mit den Patienteninformationen und Übungsaufgaben einschließlich Übungs-CD liegt umfassendes Material zur Durchführung eines erprobten Therapieverfahrens vor, dessen Wirksamkeit in einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen wurde.

Zuletzt angesehen