Bildkartensatz "Verstehen von Sätzen" (VS)

Bildkartensatz "Verstehen von Sätzen" (VS)
73,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • TZ0127105

Diagnose von Sprachverarbeitungsfähigkeiten und auditiven Gedächtnisleistungen

von Hannelore Grimm

Einsatzbereich Kinder im Alter von 3;0 - 5;11 Jahren und ältere Kinder mit bekannten... mehr
Informationen "Bildkartensatz "Verstehen von Sätzen" (VS)"
Einsatzbereich
Kinder im Alter von 3;0 - 5;11 Jahren und ältere Kinder mit bekannten Entwicklungsschädigungen. Einzeltest.

Inhalt
Der SETK 3-5 erfasst mit vier Untertests bei den dreijährigen Kindern und mit fünf Untertests bei den vier- bis fünfjährigen Kindern rezeptive und produktive Sprachverarbeitungsfähigkeiten sowie auditive Gedächtnisleistungen. Mit dem SETK 3-5 ist es möglich, im kritischen Altersbereich zwischen drei und fünf Jahren valide und reliabel das erreichte Sprachentwicklungsniveau festzustellen und in einen kausalen Erklärungszusammenhang mit auditiven Gedächtnisleistungen zu bringen. Dabei spielt das phonologische Arbeitsgedächtnis für Nichtwörter eine ganz entscheidende Rolle.Mit dieser dritten Auflage wird eine vollständige Neunormierung des SETK 3-5 vorgelegt. Weiterhin wurde das Manual inhaltlich ergänzt und auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse auf den neuesten Stand gebracht. Die Testdurchführung und die Auswertung wurden um wichtige Ergänzungen und ganz konkrete Hilfestellungen erweitert. Sprachtherapeutische Fragestellungen können jetzt noch differenzierter beantwortet und Sprachförderpläne auf eine breitere Basis gestellt werden. Im Kapitel „Häufig gestellte Fragen“ wurden zahlreiche Fragestellungen und Anregungen aus der Praxis berücksichtigt. Die Einsatzmöglichkeiten des SETK 3-5 bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ) haben ebenfalls eine Ergänzung erfahren.

Zuverlässigkeit
Die erreichten Werte, die sich zwischen a = .65 und a = .92 bewegen, können als zufriedenstellend bis sehr gut bewertet werden.

Testgültigkeit
Zahlreiche Untersuchungen belegen die Differenzierungsfähigkeit und die prognostische Validität.

Normen
Für die aktuelle Normierungsstudie wurden 934 Kinder im Alter von 3;0 bis 5;11 Jahren untersucht. Es liegen Normen (T-Werte, Prozentränge) für die fünf Altersgruppen 3;0–3;5 Jahre, 3;6–3;11 Jahre, 4;0–4;5 Jahre, 4;6–4;11 Jahre und 5;0–5;11 Jahre vor.

Bearbeitungsdauer
Die Bearbeitungsdauer beträgt 15 bis maximal 25 Minuten.

Erscheinungshinweis
In 3., überarbeiteter und neu normierter Auflage seit 2015 lieferbar.
Tests mit Zubehör: SETK 3-5
Zuletzt angesehen